MEISTERSTRASSE_A. E. Köchert Juweliere_Christoph_Köchert
MEISTERSTRASSE_A. E. Köchert Juweliere_Christoph_Köchert
MEISTERSTRASSE_A. E. Köchert Juweliere_Christoph_Köchert
MEISTERSTRASSE_A. E. Köchert Juweliere_Christoph_Köchert
MEISTERSTRASSE_A. E. Köchert Juweliere_Christoph_Köchert
A. E. Köchert Juweliere
Juwelier
Österreich
Kontakt
Mag. Christoph Köchert & Wolfgang Köchert
Adresse directions
Neuer Markt 15, 1010 Wien, Österreich
Öffnungszeiten

Mo bis Fr: 10.00 bis 18.00 Uhr
Sa: 10.00 bis 17.00 Uhr

WWW
Bd722880c4511876085ac77cf42b5e02e71ff0b4?1673598691
»Unser Credo: Wir übersetzen den Stil unserer Väter ins Heute.«

208 Jahre Köchert

1814 – die kaiserliche Residenzstadt Wien rückt ins Zentrum des Weltgeschehens. Der Kongress tagt und tanzt in der Hofburg. Und am Neuen Markt eröffnen Emmanuel Pioté und Heinrich Köchert ihre Goldschmiede. Von Anfang an entsteht hier Geschmeide, das den allerhöchsten Ansprüchen genügt. Fürsten, Diplomaten und internationales Patriziat lassen bei Köchert handfertigen, dessen Name synonym für erlesenen Schmuck wird. Tradition verpflichtet – sie verpflichtet, mit zweihundert Jahre kultivierter Handwerkskunst dem Stil und Geschmack die Zukunft zu weisen. Für den damaligen Hoflieferanten ist bis heute der Kunde Kaiser.

Die Sterne der Kaiserin Elisabeth

Die Sterne der Kaiserin Elisabeth gehören zu den berühmtesten Schmuckstücken Österreichs. Die Gemahlin Kaiser Franz Josephs besaß 27 Stück diese wertvollen Juwelen, die sie gern in Ihr prachtvolles Haar flechten ließ. Der kaiserliche und königliche Hof-und Kammerjuwelier Alexander Emanuel Köchert hat diese funklenden Pretiosen für sie entworfen und angefertigt. 

Als Hommage an eine bemerkenswerte Frau, haben die Juweliere Köchert die "Sterne der Kaiserin Elisabeth" zu Beginn des 21. Jahrhunderts neu angelegt. Wie ihre Vorbilder können sie als Broschen, Anhänger und Haarnadeln getragen werden. Preislagen: zwischen EUR 380.- und EUR 15.000.-.

Die Linie Coccinella: In einer speziellen Knüpftechnik der Wiener Werkstätte entstehen aus besonderen Diamanten, Rubinen, Smaragden und anderen seltenen Farbedelsteinen farbenprächtige Colliers, Ohrringe und Armbänder.

Das Angebot

- Neuauflage berühmter Pretiosen nach historischen Vorbildern
- zeitgemäße Schmuckstücke, die auf Basis einer über 200jährigen Tradition entstehen
- individuell entworfene Goldschmiedearbeiten, gefertigt in der eigenen Werkstätte

Standort Salzburg:

A.E. Köchert Juweliere
Florian Köchert
Alter Markt 15
5020 Salzburg
www.meisterstrasse.com/koechert-juweliere-salzburg

Bildergalerie

MULTIMEDIA

1 Partner & Freund

Das könnte dich auch interessieren